Herr Karl. Godfather Of Fimo. G.O.F.. Don De La Muerte. G.O.P..

Herr Karl, der Godfather Of Plastic, setzte schon als Kind bunte, leuchtende, skurrile Ideen um.


Als Künstler etablierte er sich in München als Godfather of Fimo. Mit Fimo erarbeitete er Feinheiten in Arbeit mit Ornamentik und Oberflächen und fand seinen Weg sich in Formen und Farben auszudrücken.

 

So nahmen Aufträge für Dekorationen in Clubs und Bars ihren Lauf, die damals wie heute noch Teil des Münchner Nachtlebens zB. im Harry Klein, der Roten Sonne oder dem Cord sind. Eine sehr dankbare Arbeit, die auch mit der zunehmenden Fixierung auf Plastik nicht abnahm.

 

Die neu entdeckte Leidenschaft für Heißkleber und seine unterschätze Vielfalt bekam das Gesicht der Sugar Skulls. Unter dem Künstlernamen Don De La Muerte entstand eine Reihe an Skelett Kunst eine Flotte an bunten und außergewöhnlichen Totenköpfen entstand, nicht zuletzt durch Aufträge von Sierra Tequila und der Gastro-Company Enchilada.

Don De La Muerte

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karl G.o.P.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.